Workshops für Eltern und Pädagogen

Workshops & Themen für Eltern und Pädagogen in Grundschulen

... miteinander reden  ... sich auf gleicher Augenhöhe begegnen   ... Erziehungspartnerschaft  gestalten

 

Dieses Angebot richtet sich an Eltern, Lehrer und Erzieher.

Ansprechpartnerin: Christiane Warnat-Lehker   

Kontakt: 03733 23276 oder familienzentrum.annaberg@web.de

Die Veranstaltungen werden in (Grund-) Schulen der Region angeboten, um einen möglichst  niederschwelligen Zugang für Eltern und Lehrer zu sichern.

Wir arbeiten gemeinsam 90 Minuten - nachmittags oder abends, je nach Vereinbarung.

Jeder Workshop wird in Zusammenarbeit mit der Schule auf die Bedürfnisse vor Ort zugeschnitten.

Folgende Themen stehen zur Auswahl:

 

A: Kommunikation auf Augenhöhe

- Kennen lernen und Verstehen der unterschiedlichen Rollen

  von Eltern, Pädagogen und Kindern im

  Bildungs- und Erziehungsprozess

- Gestaltung der Kommunikation zwischen Eltern und Pädagogen

- Elternmitwirkung in der Schule

 

B: Schule zu Hause?

- Schaffen einer geeigneten, kindgerechten Arbeitsatmosphäre für das Erledigen von Hausaufgaben,

  das Üben und Lernen in Familie

- Strukturieren von Freizeit

- Bedeutung von Ritualen im Tagesablauf

 

C: Wie funktioniert das „Lernen“?

- Lernen aus Konsequenzen, Lernen am Vorbild

 

D: Alles eine Frage der Technik?

- Vorstellen und Einüben unterschiedlicher Lerntechniken für knifflige Situationen und schwierige Aufgaben

- Anwenden verschiedener Hilfsmittel zum Lernen und Üben in Bezug auf unterschiedliche Lerntypen

 

E: Konzentration

- Übungen zur Steigerung der Konzentrationsfähigkeit

- Konzentrationsfallen in der Schule und zu Hause aufspüren

- Hintergrundinformationen zu Konzentrationsstörungen und Förder- und Beratungsmöglichkeiten

  in der Region

 

F: Taschengeld

- Zwischen Notwendigkeiten und Möglichkeiten

 

G: Rituale und Bestätigung als Meilensteine auf dem Weg zu mehr Selbständigkeit

- Was bewirken Rituale?

- Warum brauchen wir Strukturen?

- Wann und wie ist Belohnen sinnvoll?

 

H: Stärken stärken und Schwächen schwächen

​- Wie und wann ist Belohnen sinnvoll

​- Einsatz von Punkteplänen

- Wie wirkt das, was wir sagen?

 

I: Gelingende Gespräche

- Tür-Angel-Gespräche

- Elterngespräche

- Konstruktiv Konflikte klären

- Familientisch

 

K: Pubertät

​- Kinder loslassen, ohne sie fallen zu lassen

- Was tut den Eltern, was tut den Jugendlichen gut?

- Pubertät und religiöse Erziehung

 

L: Die psychsoziale Entwicklung von Kindern

​- Einblicke in die Entwicklungsphasen von Kindern von der Geburt an bis zur Pubertät

​- Ableitung von Handlungsstrategien für Eltern und Pädagogen

​- dieses Modul eignet sich besonders als Einstiegsabend, wenn eine Workshopreihe geplant ist